Über

Mein Name ist Thomas Züger, ich stamme ursprünglich aus Ganterschwil im Toggenburg. Ich lebe und arbeite mittlerweile seit über 10 Jahren in der Stadt Zürich.

Seit einiger Zeit habe ich nun das Engagement für die Bewirtschaftung des familieneigenen Waldstückes übernommen. Bereits als Kind und Jugendlicher habe ich dort gearbeitet. Es gab eine längere Zeit, in welcher mir der Wald nicht mehr so viel bedeutet hatte. Nun zieht es mich wieder «back to the roots» und ich verbringe sehr viel Zeit damit. Die Arbeit mitten in der Natur bedeutet mir sehr viel.

Unser Wald befindet sich in einem sehr guten Zustand. Durch die gezielte Auslichtung des Waldes durch unseren Vater während der letzten Jahrzehnte, hat nun die nächste Generation Bäume den nötigen Platz und das Licht, um sich zu entfalten und in die Höhe zu wachsen. Das Wald ist ein Projekt ohne Anfang und ohne Ende, es müssen immer wieder Bäume geschlagen und der Jungwachs gefördert werden. In einer engen Zusammenarbeit mit dem Förster werden die Massnahmen festgelegt und in der Regel ab September bis in den Frühling hinein umgesetzt. Die Bewirtschaftung erfolgt nach den Prinzipen des Dauerwaldes.

Standort Zürich

Standort Ganterschwil